Anlegen von Privatgärten

ST. INGBERT Am Montag, dem 23. Oktober, von 19 bis 21.15 Uhr, bietet die Biosphären-VHS im Rahmen der Gartenreihe den Vortrag „Vom Anlegen naturnaher Privatgärten“ an. Die Veranstaltung findet im Kulturhaus, Annastr. 30, unter der Leitung von Claus Günther statt.

Gärten sind Lebens(t)räume für Menschen und Tiere. Sie sind individuell und durch Medien stark beeinflusst. Oft sind es Modeerscheinungen, die ein Idealbild vortäuschen. Pflanzen werden dabei nicht selten auf ihre dekorativen Eigenschaften reduziert.

In naturnahen Gärten hingegen überwiegen heimische Wildpflanzen, die natürlichen Prozessen und Entwicklungen unterworfen sind. Der nachhaltige Umgang mit Baustoffen und Boden ist dabei ebenso wichtig wie die Schaffung von Lebensräumen für unsere Tierwelt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Frank Ehrmantraut, Tel. (06894) 13-726, oder vhs@st-ingbert.de. red./sb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de