Alpenländische Vorabendmesse

ROHRBACH Am Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr, dem Vorabend zum dritten Adventssonntag, laden die Rohrbacher Heimatfreunde ein zu einer Hl. Messe in alpenländischem Stil in die Pfarrkirche St. Johannes. Sie wird gestaltet von Schola Cantorum, Blieskastel und den Ostertaler Alphornbläsern. Schola Cantorum, (unter der Leitung von Caroline Ames), bekannt als eine a-cappella-Sängergruppe mit gregorianischem Akzent ist bei den Rohrbacher Heimatfreunden immer wieder gern gesehener und vor allem gern gehörter Gast bei diversen kulturellen Veranstaltungen. Die Ostertaler Alphornbläser (unter Leitung von Harald Korb), seit 1978 europaweit bekannt, werden in diesem Jahr zum ersten Mal bei den Rohrbacher Heimatfreunden in einer Hl. Messe mitwirken. Bewusst wählen die Rohrbacher Heimatfreunde kein Konzert, sondern eine Hl. Messe, um Gläubigen, aber auch Ruhe Suchenden eine Stunde der Ruhe, der Besinnung und des Gebetes anzubieten, wofür sich der Sonntag „Gaudete“, was heißt „freuet euch“ besonders eignet. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de