Almenrausch in concert

Jahreskonzert findet traditionell am Samstag vor dem 1. Advent statt

REHLINGEN-SIERSBURG Am Samstag, 25. November, traditionell am Samstag vor dem 1. Advent findet das Jahreskonzert des Enesembles „Almenrausch“ in der Kultur- und Sporthalle in Rehlingen statt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

In diesem Jahr erwartet das Publikum ein ganz besonderes Programm mit vielen Überraschungen. In vielen Proben und einem sehr intensiven und anstrengenden Probenseminar hat Dirigent Yannick Erel ein anspruchsvolles und sehr unterhaltsames Programm mit den Musikerinnen und Musikern erarbeitet.

Es wird auch in diesem Jahr sicherlich musikalisch für Jeden etwas dabei sein. Das Programm reicht von klassischer Musik („Prager Walzer“) über weltbekannte Melodien aus dem Bereich Film („Titanic-Medley“ oder „At World’s End“ aus Fluch der Karibik), Originalkompositionen für die Blasmusik bis hin zu einigen solistischen Präsentationen an Trompete, Xylophon, Klavier und Gesang. Highlights werden hier sicherlich „Czardas“, vorgetragen von Ralf Hektor am Xylophon oder aber auch der jedem bekannte Welthit „The Rose“, gesungen von Tanja Stauf und Christian Esser, sein.

Der ehemalige „Almenrausch“-Trompeter und Radio Salü-Nachrichtenredakteur Jörg Hektor wird die Moderation übernehmen.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen! Karten zum Preis von 10 Euro sind bei allen Musikern, dem 1. Vorsitzenden Stefan Dittlinger, Bergstr. 24a, 66780 Rehlingen, Tel. (06835) 923592 oder Tel. (0177) 2691617, beim Musikhaus „Jakobs“, Sonnenstr. 7, Rehlingen und im Gasthaus „Zur Siersburg“, Wallerfanger Str. 4 in Rehlingen zu erwerben.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de