A Celebration

Hommage an Johnny Cash in Luxemburg

LUXEMBURG Die “Johnny Cash Roadshow - a Celebration” kommt am Dienstag, 18. April, um 20 Uhr ins „Conservatoire de la Ville de Luxembourg“, 33 Rue Charles Martel, 2134 Luxemburg.

Sänger Clive John ist die Reinkarnation des legendären Man in Black, der mit seiner typischen Bass-Bariton-Stimme für Gänsehautstimmung sorgt. Clive sorgt garantiert für einen Abend höchster Qualität.

Die Atmosphäre und die Interaktion mit dem Publikum sind phantastisch. Die Tochter von Johnny Cash, Rosanne Cash, sagt Folgendes über Clive John: „Die Ähnlichkeit von Clive mit meinem Vater ist unheimlich echt“.

Clive John wird live begleitet von seiner Band sowie Jill Schoonjans als June Carter.

Die Show nimmt sie mit auf eine musikalische Reise in die 1950er Jahre und endet im Jahr 2002. All die größten Hits von Johnny Cash aus dieser Ära sowie aus seinem letzten Album „Out Among The Stars“ zelebrieren den Man in Black. Bildhaft untermalt wird das Konzert von Fotografien und Illustrationen aus Jonny Cashs Leben.

Die „Johnny Cash Roadshow“ ist die einzige Johnny-Cash-Show, die von der Cash-Familie empfohlen wird.

Karten gibt es im Vorverkauf ab 33 Euro inklusive aller Gebühren (erhöhte Abendkassenpreise) in Luxemburg im Grand Théâtre, City-Tourist-Office, Trifolion Echternach sowie unter www.kultopolis.com. Ticket-Hotline 4708951, 267239-500 oder auch 20301011.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de