Infothema Männergesundheit

Großes Interesse an der Veranstaltung „Männer und die Prostata“ in den SHG-Kliniken Völklingen

VÖLKLINGEN Auf großes Interesse stieß der Männergesundheitstag der Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie der SHG-Kliniken Völklingen, der unter der Moderation der beiden Chefärzte Dr. Frank-Uwe Alles und Professor Dr. Thomas Zwergel im Kongresszentrum der SHG Kliniken Völklingen stattfand.

Mehr als 150 Interessierte konnten sich umfassend über Prostata, Vorsorge, Behandlung, gesunde Ernährung und Sport informieren.

„Männer zur Vorsorge zu motivieren und über die medizinischen Hintergründe zu informieren - das ist eines unserer Ziele hier in Völklingen“, so Professor Dr. Thomas Zwergel in seiner Moderation. „Aktuelle Studien haben den Wert der Vorsorge und der Bestimmung des Prostata Spezifischen Antigens (PSA) positiv bewertet. Dieses Thema ist wegen seiner scheinbar kontroversen Datenlage hochinteressant“ so Zwergel weiter.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung erläuterte sein Chefarztkollege Dr. Frank-Uwe Alles das umfassende Leistungsangebot der Urologie der SHG-Kliniken Völklingen:

„Wir bieten das gesamte Spektrum der modernen Urologie. Patienten aller Altersgruppen werden konservativ, operativ, minimal invasiv, endoskopisch und robotisch unterstützt mit dem Da Vinci System behandelt“, so Alles.

Und weiter: „Die Klinik ist damit ein Schwerpunkt in der urologischen Versorgung des westlichen Saarlandes mit umfassendem uroonkologischem Therapieangebot einschließlich der modernen medikamentösen Tumortherapie“.

Gestaltet wurden die Vorträge von Klinikmitarbeitern, niedergelassenen Urologen Wolfgang Schmitt aus Völklingen und Dr. Frank Becker aus Neunkirchen. Die Veranstaltung war Teil einer bundesweiten Männergesundheitsinitiative der Firma Takeda. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de