Keine news_id übergeben.

Frage der Woche: Zecken: Lassen Sie sich impfen?

Die Zeckenzeit beginnt. Zecken sind vor allem auf Gräsern, Farnen oder Laub im Wald zu finden, wo sie auf potentielle Opfer warten. Hat sie eines gefunden, sticht sie zu und saugt Blut. Über Zeckenstiche können unter anderem  Borreliose und Frühsommermeningoenzephalitis (FSME) übertragen werden.  Viele Medien empfehlen zurzeit, sich – vor allem wenn man in Risikogebieten unterwegs ist – gegen FSME impfen zu lassen. Denn die Viren können nicht behandelbare Hirnhautentzündungen zur Folge haben.

Der WOCHENSPIEGEL möchte in seiner Frage der Woche wissen: Zecken: Lassen Sie sich impfen?